Leseverständnis I


Tipps zum Trainieren des Leseverstehens

 

Dass das Norwegische und das Deutsche gar nicht so ganz entfernte Verwandte sind, wisst ihr bestimmt. Beides sind germanische Sprachen, und sie haben allerhand Gemeinsamkeiten. Oft begegnen euch z. B. norwegische Wörter, die ihr sofort verstehen könnt, ohne sie eigentlich zu kennen, weil sie ihrer deutschen Übersetzung so ähnlich sind.

 

norwegisches Leseverständnis

 

Doch diese Wörter sind nicht nur irgendwie ähnlich, sondern gehen meistens auf ein gemeinsames Ursprungswort zurück, das es vor mehreren hundert oder tausend Jahren im germanischen Sprachraum gab und das sich im Norwegischen und Deutschen jeweils etwas anders weiterentwickelt hat. Und das passierte glücklicherweise meist nach gewissen Regeln.

 

Diese Regelmäßigkeiten können wir uns deshalb heute zunutze machen, wenn wir Norwegisch lernen. Im Folgenden liste ich – sehr grob und wenig wissenschaftlich – die wichtigsten und offensichtlichsten dieser norwegisch-deutschen Sprachverwandtschaftsbeziehungen auf. Sie helfen euch dabei, norwegische Texte leichter zu verstehen.

 

Anstatt auf die Schnelle 500 Vokabeln zu lernen, kann es nämlich sehr nützlich sein, wenn einem bewusst ist,

wie man welchen norwegischen Laut oder Konsonanten ableiten und somit das deutsche Wort einigermaßen gut erkennen kann.

 

(Bei den Vokalen ist gelegentlich etwas Kreativität gefragt, da diese sich unregelmäßiger entwickelt und verändert haben. Aber Raten funktioniert meist ganz gut.)

 

Einige Wörter kommen euch sogar aus dem Englischen bekannt vor, da die englische Sprachentwicklung teilweise sehr ähnlich der norwegischen war. Bitte bedenkt aber, dass dies kann-Beziehungen sind: Ein norwegisches ... kann einem deutschen ... entsprechen, muss aber nicht. Die Liste ist nicht vollständig oder verbindlich, es handelt sich um Beispiele.

 

Probiert es mal aus!

 

(Wer trotzdem gern wissen möchte, wie sich norwegische Vokabeln ganz gut lernen lassen: Hier entlang bitte!)

 

norw. deu. Beispiele
d t

brød - Brot

dag - Tag

danse - tanzen

del - Teil

drikke - trinken

drøm - Traum

dyr - teuer

dyr - Tier

dør - Tür

lede - leiten

side - Seite

under - unter

hj h hjem - Heim, heim hjerne - (Ge-)Hirn    
hv w hva - was hval - Wal hvem - wer, wen, wem hvor - wo
k / kk ch

bok - Buch

brekke - brechen

frukt - Frucht

ikke - nicht

kake - Kuchen

Kina - China

rik - reich, Reich

røyke - rauchen

sikker - sicher

sak - Sache

seks - sechs

språk - Sprache

ke - suchen

viktig - wichtig

veksle - wechseln

voksen - erwachsen

kj k

kjeks - Keks

kjeller - Keller

kjenne - kennen kjerne - Kern kjølig - kühl
p (pp) f / ff

ape - Affe

pe - hoffen

pe - laufen

opp - auf

åpen - offen

p / pp pf

hoppe - hüpfen

eple - Apfel

knapp - Knopf

kopper - Kupfer

panne - Pfanne pund - Pfund
sk sch

engelsk - englisch

fisk - Fisch

flaske - Flasche

maskin - Maschine

menneske - Mensch

skole - Schule

skrike - schreien

vaske - waschen

sl, sm,

sn, sv

schl, schm,

schn, schw

slå - schlagen smake - schmecken snø - Schnee, schneien svømme - schwimmen
t d

takk - danke

tanke - Gedanke

tenke - denken

ting - Ding

tre - drei

trykke - drücken

tykk/tjukk - dick

tynn - dünn

t / tt ss / ß

at - dass

flittig - fleißig

fot - Fuß

hate - hassen

hete - heißen

tt - Nuss

fatte - fassen

vite - wissen

t / tt tz / z

fortelle - erzählen

katt - Katze

kort - kurz

mynt - Münze

nett - Netz, Internet

politi - Polizei

sitte - sitzen

tall - Zahl

tann - Zahn

telt - Zelt

tog - Zug

toll - Zoll

v b

av - ab

forlove - verloben

halv - halb

kurv - Korb

leve - leben

liv - Leben

over - über

selv - selbst

øve - üben

 

Natürlich gibt es auch Wörter, bei denen an mehreren Stellen Konsonanten „ausgetauscht“ werden müssen, damit das deutsche Wort erkenntlich wird. Auch sie können natürlich den o. g. Ableitungs-Regeln folgen:

 

dpe - Tropfen

dyp - tief

dyktig - tüchtig

død - tot

hjelp - Hilfe

hjerte - Herz

hvete - Weizen

hvilken - welcher

hvit - weiß

kjempe - kämpfen

kjøkken - Küche

kjøpe - kaufen

oppgave - Aufgabe

pant - Pfand

plante - Planze

plikt - Pflicht

skip - Schiff

skrive - schreiben

slott - Schloss

slutt - Schluss

smerte - Schmerz

svart - schwarz

tak - Dach

tid - Zeit

tretti - dreißig

 

OBS! Diese Auflistungen enthalten natürlich nur eine lose Zusammenstellung. Es gibt sehr viel mehr Wörter, die diesen Regeln folgen, die ihr somit als „geschenkte“ Vokabeln jetzt quasi schon kennt. Entspanntes Lernen wünsche ich! (-:

 

 

Übrigens: Andersherum gelten andere Regeln! Sucht ihr die norwegischen Entsprechungen deutscher Wörter, dürft ihr keinesfalls blind diese Tabelle umkehren. Sie eignet sich lediglich als Hilfsmittel zum schnelleren Verstehen norwegischer geschriebener Texte bzw. zum Reduzieren des Wörterbuchgebrauchs und der Kraftanstrengung beim Vokabelnlernen no>de.

 

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0