Norwegische Grammatiken


Welche Grammatikbücher sind empfehlenswert?

 

Eine Frage, die sehr häufig direkt am Anfang eines Sprachkurses gestellt wird, nachdem man sich auf ein Lehrbuch geeinigt hat, ist die nach einer gut erklärenden Grammatik für das Norwegische. Verständlich, dass die meisten Schüler gern ein Regelwerk zur Hand haben, in dem sie bei Unsicherheiten noch einmal nachschlagen können. In diesem Artikel liste ich einige sinnvolle und weniger sinnvolle Grammatikbücher auf, so dass du schon mal einen Überblick hast, was es so gibt. Die Liste ist natürlich nicht vollständig, aber zeigt dir die wichtigsten Werke und meine Einschätzung.

Grammatiken von deutschen Verlagen:

 

Paktische Grammatik der norwegischen Sprache. (Kvifte & Gude-Husken) Egert. 978-3936496437. (Übungsbuch separat erhältlich)

  • Die beste Grammatik auf dem deutschen Markt. Allerdings sehr fortgeschritten, sehr wissenschaftlich und durch zahllose Paragraphen und Tabellen für Anfänger etwas "abschreckend". 

 

Grammatikübungsbuch Norwegisch. (Monge Stokland) Buske. 9783875487053.

  • Ok, da alle Regeln zuerst erklärt und dann in Übungen abgefragt werden.

 

Lextra Norwegisch Kompaktgrammatik. (Schnur) Cornelsen. 9783589019908.

  • Nicht empfehlenswert, enthält Fehler und erklärt nicht immer gut.

 

Et år i Norge: Kurzgrammatik. (Rosenvinge Schirmer) Hempen. 9783934106390.

  • Lediglich die Grammatikseiten des gleichnamigen Lehrbuchs nochmal zusammengefasst. Wenn du das Lehrbuch hast, brauchst du dieses Buch also nicht. Für alle anderen kann es ein guter Überblick sein.

 

Praktische Grammatik Norwegisch. (Bjoernskau). Langenscheidt. 9783468332401.

  • Keine Erfahrung, aber Ausgabe offenbar lange nicht aktualisiert.

 

Lernen & üben Norwegisch. (Schmidt) Pons. 9783125607453.

 

 

 

Keine Grammatiken, sondern wertvolle kleine Helfer:

 

Norwegisch – Starke und unregelmäßige Verben: Wheel. Hueber. 9783195695466.

  • Eine "Einstellscheibe", um zu den besonders schwierigen Verben Präteritum und Perfekt zu ermitteln. Kann durchaus einen besseren Lerneffekt erzielen als eine simple Tabelle. Zweiseitig: Bokmål + Nynorsk.

 

Grundwortschatz Deutsch – Norwegisch – Englisch: Die wichtigsten 3.000 Wörter. Thematisch geordnet. (Müller) Books on demand. 9783732287796.

  • Zum thematischen Vokabelnlernen und/oder um sich mithilfe von Sprachverwandtschaft de-no-en Wörter besser einzuprägen. Auch für Dänisch und Schwedisch erhältlich!

 

 

 

Grammatiken von norwegischen Verlagen:

 

Norsk grammatikk. Norsk som andrespråk. (Mac Donald) Cappelen Damm. 9788202292546. (arbeidsbok separat erhältlich) Website mit Übungen: https://norskgrammatikk.cappelendamm.no/index.html

  • Die für mich beste Grammatik auf dem norwegischen Markt. Wenn du mal im Urlaub im Buchladen bist, nimm dir dieses Buch mit. Es erklärt gründlich, verständlich und anschaulich. Außerdem gibt es ein Übungsbuch mit tollen Trainingsaufgaben und eine kostenlose Online-Lernplattform vom Verlag.

 

Enkel norsk grammatikk. (Greftegreff). Cappelen Damm. 9788202387198. (arbeidsbok separat erhältlich)

  • Die momentan für mich zweitbeste Grammatik auf dem norwegischen Markt. Sehr umfangreich, aber auch sehr fortgeschritten.

 

Håndbok i grammatikk og språkbruk. (Hogberg) Fagbokforlaget. 9878211004604. Website mit Übungen: https://handbokigrammatikk.portfolio.no

 

Norsk som fremmedspråk. Grammatikk. (Golden, Mac Donald, Ryen) Universitetsforlaget. 9788215023175.

 

På nivå. (Kaurin Nilsen) Fagbokforlaget. A1-A2: 9788211025777, B1-B2: 9788211025807. (arbeidsbøker separat erhältlich)

 

Exploring Norwegian grammar. (Mac Donald) Cappelen Damm. 9878202403331. Website mit Übungen: https://exploringnorwegiangrammar.cappelendamm.no

 

 

 

 

Welches ist deine Lieblingsgrammatik? Mit welchen Erklärungen und Beispielen arbeitest du gern und erfolgreich? Ich freue mich über Tipps und Erfahrungsberichte, damit ich diese Liste weiter ergänzen kann!

Du möchtest sofort mit dem Norwegischlernen loslegen?


Bestimmt genau so interessant für dich:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0