Vokabeln lernen


8 Methoden, wie ihr norwegische Wörter in euren Kopf bekommt

Irgendwie hassen es alle, aber jeder weiß, dass Fremdsprachenunterricht ohne natürlich nicht funktioniert: Vokabeln lernen. Ein gefestigtes und sich ständig vergrößerndes (aktives!) Vokabular ist auf Dauer aber unabdingbar, um immer mehr und anspruchsvollere Texte lesen, Gesprochenes verstehen – ganz viel Hilfe beim dazu gibt es im Artikel Hörverständnis – und an Unterhaltungen reibungsloser teilnehmen zu können.

Wie ihr euch neue Wörter gut merken könnt
mehr lesen 0 Kommentare

SKAM


Ausdrücke in "SKAM" für Deutsche, die Norwegisch lernen

Oder: Wie sprechen eigentlich die coolen Kidsa?

 

Alle Norweger gucken sie (Nachtrag März: eigentlich mittlerweile alle Welt), jeder redet drüber, die Medien hauen Lobestiraden und Preise raus, und wer die NRK-Landes-Sperrung zu umgehen weiß, der kann auch jetzt noch vom Hype der bereits im Herbst 2015 gestarteten Serie etwas abhaben:

Hilfe beim Übersetzen von Skam ins Deutsche
mehr lesen 5 Kommentare

Leseverständnis II


Mehr Tipps zum Leseverstehen und leichteren Vokabelnlernen

Wie ich schon im vorherigen Artikel zum Leseverständnis geschrieben habe, sind Norwegisch und Deutsch so eng verwandt, dass man viele Wörter tatsächlich mit ein wenig Überlegen aus dem Norwegischen übersetzen kann, ohne die Vokabeln jemals gelernt zu haben - und ohne sie jemals lernen zu müssen. Ebenso gibt es viele Wörter, die in beiden Sprachen gleichermaßen ein "Fremdwort" sind, also z. B. lateinischen Ursprungs, was wir natürlich auch schnell erkennen. Damit spart man sich einiges an Im-Wörterbuch-Nachschlagen-Zeit. Super, oder?

erste Schritte beim Norwegisch Lesen
mehr lesen 0 Kommentare

Leseverständnis I


Tipps zum Leseverstehen und leichteren Vokabelnlernen

Dass das Norwegische und das Deutsche gar nicht so ganz entfernte Verwandte sind, wisst ihr bestimmt. Beides sind germanische Sprachen, und sie haben allerhand Gemeinsamkeiten. Oft begegnen euch z. B. norwegische Wörter, die ihr sofort verstehen könnt, ohne sie eigentlich zu kennen, weil sie ihrer deutschen Übersetzung so ähnlich sind.

 

Doch diese Wörter sind nicht nur irgendwie ähnlich, sondern gehen meistens auf ein gemeinsames Ursprungswort zurück, das es vor mehreren hundert oder tausend Jahren im germanischen Sprachraum gab und das sich im Norwegischen und Deutschen jeweils etwas anders weiterentwickelt hat. Und das passierte glücklicherweise meist nach gewissen Regeln.

norwegisches Leseverständnis
mehr lesen 0 Kommentare

Fahren


kjøre - dra - reise - ta: Hilfe zur norwegischen Fortbewegung

 "å kjøre" heißt zwar wörtlich "fahren", ABER:

Es ist nicht immer die richtige Wortwahl, wenn man sich fortbewegen will!

norwegisch fahren kjore
mehr lesen 0 Kommentare

Von


fra - av - til - på: Was heißt denn nun "von" auf Norwegisch?

 "av" und "fra" heißen zwar wörtlich "von", ABER:

Sie sind aber nicht immer die richtige Wahl für die Übersetzung!

norwegisch von til fra av
mehr lesen 0 Kommentare

Denken


Tenke, synes oder tro? Norwegische Meinungsbildung

 "å tenke" heißt zwar wörtlich "denken", ABER:

Es ist nicht immer die richtige Wahl, wenn man auf Deutsch etwas "denkt"!

norwegisch tro synes
mehr lesen 0 Kommentare

Mögen vs. möchten


mögen - möchten - wollen / like - ville: Verwechslungsgefahr

"å like" heißt zwar wörtlich "mögen", ABER:

Anders als im Englischen ist es nicht die richtige Wahl, wenn man etwas "möchte"!

norwegisch like ville
mehr lesen 0 Kommentare